Prognose # 74 vom Oktober 2019 - Beginnender Wirtschaftskollaps der deutschen Wirtschaft innert 6 Monaten

|   Prognose | Prognose

Updates zum Beginn des Wirtschaftskollaps

Massstab für Eintreffen der Vorhersage:

  1. Mehr als 200.00 Arbeitsplätze, die im Vorhersagezeitraum netto verloren gehen.
  2. Starke Einbrüche am Aktienmarkt von über 20%.
  3. Industrieunternehmen geraten in Schieflage.
    1. Die Auftragslage sinkt weiter,
    2. Kredite und Zinsszahlungen können nicht mehr aus den Erträgen bedient werden. (Cash-Flow negativ)
  4. Banken geraten in Schieflage. Stützungsmassnahmen der EZB, bzw. SAG Gesetz Massnahmen werden zur Stützung herangezogen.
  5. Eine "unerwartete" Welle von Insolvenzen tritt auf. Unternehmensinsolvenzen steigen zum Vorjahresquartal um mehr als 1%.

07.03.2020 - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag warnt vor einer Welle der Insolvenzen

07.03.2020 - Bisher auf Grund des Neo-Bolschewismus verschwunde Jobs: 241.315 (Statistik Egon-W-Kreuzer)

Zurück