Skip to main content

Einige ausgewählte Vorhersagen seit 2010

Vorhersagen

#76 - Der globale Crash kommt - Coronavirus wird Lieferketten zerstören

# 76 öffentliche Vorhersage

Vorhersage:Vor allem die deutsche Industrie wird unter dem Zusammenbruch der Lieferketten nach und von Asien leiden. Nach den vorbereitenden Massnahmen, für eine Nivellierung der deutschen Wirtschaft, werden Industriebetriebe in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Wahrscheinlich dann durch die Coronakrise als offizielle Erklärung, von ausländischen Formen übernommen.
Massstab:

Best Case: Massive Pleitenwelle bei kleineren und mittleren Unternehmen auf Grund von Lieferngpässen (mind. 50 Unternehmen) , teilweise leere Regale für 3-4 Wochen. Stützungsmassnahmen der EZB für "ausgewählte" Unternehmen

Worst Case: Zusammenbruch ganzer Industriezweige (Autozulieferer, Maschinenbau, Pharma, Chemie), da Lieferketten. die einmal gebrochen sind, nicht wiederhergestellt werden können. Bzw. Deutschen Niederlassungen in China werden in finanzielle Schieflage geraten und dort durch lokale Unternehmen ersetzt werden.

Massstab für den Erfolg:

  1. Hamsterkäufe und leere Regale bei Waren, die in China gefertigt werden
  2. Mehr als 50 Unternehmen kommen auf Grund der Lieferengpässe in Finanznot.
  3. Frachtraten (BDI) erholen sich nicht auf das Niveau von 2019
  4. Supply Shocks - Einige Smartphones und Computerhersteller erleiden auf Grund von Bauteilengpässen Umsatzrückgänge von bis zu 50 Prozent Worst Case und bis zu 15 Prozent Best Case.
  5. Demand  Schock - Chinas nicht-Agrar Konsum erholt sich nicht und fällt dauerhaft um mindestens um 20 Prozent hinter das Jahr 2019 zrück. (Worst Case bis zu 70%)
  6. Raffinerien in Europa schliessen oder fahren ohne Produktion auf Grund des Wirtschaftseinbruches zurück
  7. Engpässe bei Medikamenten und zur Medikamentenherstellung notwendigen APIs (Vorläufern)
  8. Exportverbote für medizinisch wichtige Artikel in mehreren Ländern (China, Indien, Europa)
  9. Staatliche Preiskontrollen bei Desinfektionsmitteln, etc. in einigen Ländern der EU.
 
Für den Zeitraum:bis November 2020

youtu.be/wTC6FMbpJos

Bisher scheint es in Richtung Worst Case Szenario zu laufen.

#75- China Epidemie wahrscheinlich

# 75 interne Vorhersage

Vorhersage:Die seit November stattfindende Ausbreitung einer Lungengrippe in China wird uns auch hier beschäftigen
Massstab:

Best Case: Flugreisen werden beeinträchtigt. Quarantäne Massnahmen dienen zur Eindämmung der Epidemie und sind erfolgreich.

Worst Case: noch nichtabschätzbar. Wahrscheinlich grossflächige Durchseuchung und Sterberaten zwischen 3.5 und 10 Prozent. Krankenhäuser können keine neuen Patienten mehr aufnehmen und behandeln. Routinebehandlungen werden abgesagt und verschoben.

Masstab für den Erfolg der Vorhersage:

  1. Weitreichende Quarantänemassnahmen in einzelnen EU Ländern.
  2. Weit mehr als 10.000 Fälle EU weit
  3. Teilweise Zusammenbruch des Gesundheitssystems in Deutschland
    1. Medikamentenengpässe
    2. Klinikpersonal fehlt - Massnahmen zur Lockerung der Pflichten
    3. Für das Worst-Case Szenario: in Deutschland mehr als 200 Fälle bei Klinikpersonal. Auf Grund der Panik und Todesfällen verweigern Angestellte den Dienst oder melden sich krank. Nur noch Notdienste in Krankenhäusern und Arztpraxen.
 
Für den Zeitraum:bis April 2020

 

#74 - Wirtschaftskollaps innerhalb der nächsten 6 Monate

# 74

Vorhersage:Die deutsche Wirtschaft wird nachhaltig zerstört und zu einer globalen Krise führen, die zu einem globalen Lastabwurf der deutschen Industrie führen wird.
Massstab:

Best Case: Mehr als 200.000 Arbeitsplätze werden auf Grund der industriefeindlichen Politik verloren gehen.

Worst Case: Bei einem globalen Wirtschaftsschock droht mindestens 500k-3 Mio. Arbeitnehmern das Aus. Bankenkrisen sind die Folge.

  1. Mehr als 200.000 Arbeitsplätze, die im Vorhersagezeitraum netto verloren gehen.
  2. Starke Einbrüche am Aktienmarkt von über 20%.
  3. Industrieunternehmen geraten in Schieflage.
    1. Die Auftragslage sinkt weiter,
    2. Kredite und Zinsszahlungen können nicht mehr aus den Erträgen bedient werden. (Cash-Flow negativ)
  4. Banken/Grossunternehmen geraten in Schieflage. Stützungsmassnahmen der EZB, bzw. SAG Gesetz Massnahmen werden zur Stützung herangezogen.
  5. Eine "unerwartete" Welle von Insolvenzen tritt auf. Unternehmensinsolvenzen steigen zum Vorjahresquartal um mehr als 1%.
 
Für den Zeitraum:bis (Ende) April 2020

Best Case bereits eingetroffen

Bereits jetzt zeigen sich über 260.000 Arbeitsplatzverluse ab. Die globalen Märkte werfen Deutschland ab (Lastabwurf)

USA wird am Syrienkrieg teilhaben

# 71

Vorhersage:Die US Streitkräfte werden in das Geschehen in Syrien eingreifen
Eintreffen bis:bis März 20015

Erfolgreiche Prognose:

US Luftangriffe in Syrien

Unruhen im Mittleren Osten

#72

Vorhersage:Wir sehen eine Ausweitung des Syrien Konfliktes unter direkter Beteiligung des US Militärs
Eintreffen bis:März  2015

Erfolgreiche Prognose:

Die USA griffen direkt in den Syrien Konflikt ein, um ISIS zu bekümpfen 

Ebola Ausbruch wird 25k-50k Fälle erreichen

# 69

Vorhersage:Auf Grund der kulturellen Begebenheiten wird der Ebola Ausbruch sich weiter ausbreiten und grössere Opferzahlen fordern und erst dann wieder unter Kontrolle geraten
Eintreffen bis:30.12.2014

Erfolgreiche Prognose

Nach über 28.000 Fällen, ging der Ebola Ausbruch zurück.  CDC

Vereinzelte Ebola Fälle ausserhalb Afrikas

# 70

Vorhersage:Isolierte Ebola Fälle ausserhalb Afrikas
Eintreffen bis:30.10.2014

Erfolgreiche Prognose

Einzelne Ebola Fälle in Europa und den USA, die zu keiner weiteren Ausbreitung führten 

2014 Ebola Epidemie wird sich rasant ausbreiten

# 68

Vorhersage:Die Ebola Epidemie wird schnell Fallzahlen über 5000 erreichen
Eintreffen bis:Nov 2014

Erfolgreiche Prognose

CDC-24.09.14 above 12.000

Der Ebola Ausbruch wird ein Präzendenzfall für neue koordinierte Massnahmen

# 67

Vorhersage:Beim Ansteigen über 1800 Fällen werden erstmals neue Massnahmen ergriffen werden
Eintreffen bis:10.08.2014

Erfolgreiche Prognose

Es wurde ein "Cordon Sanitaire" errichtet

Der befürchtete Aktienmarktcrash wird ausbleiben

# 65

Vorhersage:Die Gerüchte um einen Aktienmarktcrash werden sich als haltlos erweisen
Eintreffen bis:bis Woche 28 2014

Erfolgreiche Prognose

Es gab keinen Crash

In 2014 verlor der DAX zwar bis zu 1000 Punkte, nahm aber gegen Ende des Jahres wieder rasant Fahrt auf.

Erste Massenentlassungen bei Medienhäusern

#63

Vorhersage:Banken und Medienhäuser werden Massenentlassungen vornehmen müssen. Dies wird den Beginn einer langanhaltenden Phase sinkender Erträge markieren.
Für den Zeitraum:Juni 2014 - Mai 2015

Erfolgreiche Prognose

Mehrere Medienhäuser setzen den Rotstift an, unter ihnen renomierte Blätter, wie die FR

Die Strom-Versorgungssichereit beginnt störanfällig zu werden

#64

Vorhersage:Es wird zu vereinzelten, grösseren Stromausfällen in Deutschland kommen
Für den Zeitraum:Juni 2014 - Juni 2015

Fehlgeschlagene Prognose

Es gab in diesem Zeitraum nur die üblichen, auf Stadtteile begrenzte Stromausfälle

Die Zinsen werden steigen

# 62

Vorhersage:Das Abflachen der Zinskurve wird die FED "nötigen", die zinsen kurzzeitig anzuheben
Eintreffen bis:bis Ende 2014

Fehlgeschlagene Prognose

  Die Fed startete die Zinserhöhung erst wenig später, in 2015

Policy Makers werden versuchen, den Beginn der Krise durch Stimulusmassnahmen zu verzögern

#4

Vorhersage:

Regierungsvertreter und Zentralbanken werden die Krise nur hinauszögern aber nicht verhindern können
Eintreffen bis:Q2 2008

Erfolgreiche Prognose

Stimulus Programme konnten den Zusammenbruch von Lehman Brothers und der darauffolgenden Krise nicht verjhindern

Die wirtschaftlichen Probleme werden zu rapiden Zinssenkungen führen

# 3

Vorhersage:Die Existenz der Wirtschaftskrise wird durch massive Zinssenkungen bestätigt werden
Für den Zeitraum:Beginn Q1 2008

Erfolgreiche Prognose

Die Fed senkte in 2008 die Zinsen auf 0.25%

Welle vor Bankenpleiten zu befürchten

# 2

Vorhersage:Weltweit ist eine Welle von Bankenpleiten zu befürchten
Für den Zeitraum:Juni 2007 und Dezember 2007

Fehlgeschlagene Prognose

Die Bankenkrise rollte erst im Jahr 2008 an

Spanien schlittert in die Rezession

# 1

Vorhersage:Spanien wird in eine Immobilienkrise schlittern
Für den Zeitraum:bis Q3 2007

Erfolgreiche Vorhersage In Spanien fielen Immobilienpreise bereits lange vor der Lehmann Krise auf den niedrigsten Stand seit einer Dekade